0 m
Tauchtiefe

Weltweit größte Korallen-Zucht auf den Malediven

Soneva, der Anbieter für nachhaltige Luxusresorts, hat ein ehrgeiziges Programm zur Wiederherstellung von Korallen auf den Malediven gestartet. Sie planen eine der größten Aufzuchtstationen für Korallen der Welt. Das Projekt ist eine Partnerschaft zwischen der Soneva-Stiftung, der Schweizer Umweltorganisation Coralive und der globalen Organisation zur Wiederherstellung von Ökosystemen Ark2030.

Das Ziel

Ziel ist es, die Korallen als lebenswichtigen Platz im Meer zu schützen und zu regenerieren. Durch die steigenden Wassertemperaturen und Verschmutzungen wurde nicht nur der Bestand auf den Malediven stark dezimiert. Das Programm zur Aufzucht von Korallen auf Soneva Fushi im Baa-Atoll ist die größte von der Soneva Foundation unterstützte Naturschutzinitiative. Die am äußeren Rand des Hausriffs gelegene Korallenaufzuchtstation auf Soneva Fushi wird 432 Strukturen umfassen, die als Platz zum Wachsen der Korallen dienen.

3 wichtige Phasen größte korallen aufzucht auf den malediven

Das Projekt ist in drei Phasen unterteilt:

1. Die Installation

Dabei werden die Strukturen, an denen die Korallen wachsen sollen ins Wasser gesetzt. Das wird voraussichtlich bis zu drei Monate dauern.

2. Die Besiedlung

Es folgt eine Besiedlungsphase von 2-3 Monaten. Dabei werden vor allem geeignete Korallen als “Spender” gesucht und eine Datenbank mit Informationen, wie dem Wachstum der verschiedenen Korallenarten erstellt.

3. Wartung und Überwachung

Die Gesundheit der Korallen wird dann fortlaufend überwacht. Jede Korallenstruktur wird dabei mit einem eigenen Code versehen. Die Wachstumsraten und der Gesundheitszustand der Korallen werden zweimal im Jahr erfasst.

“Wir brauchen einen Plan B”

Die Anlage in Soneva Fushi wird ständig mit einer “Smart Buoy” (eine intelligenten Boje) überwacht. Sie zeichnet die Temperaturen an der Oberfläche und auf dem Meeresboden auf. Alle Daten sind über die Cloud zugänglich. In den Phasen zwei und drei des Projekts werden die Gäste von Soneva Fushi eingeladen, sich selbst an der Restaurierung zu beteiligen. Das ist eine einmalige Gelegenheit, Teil dieses weltweit einzigartigen Projekts zu sein!

“Angesichts der globalen Erwärmung haben die Malediven wenig Einfluss auf die Maßnahmen der großen Unternehmen und Länder, die hauptsächlich für Treibhausgase verantwortlich sind. Wir können unsere Zukunft nicht auf die Hoffnung setzen, dass die großen Länder ihre Wirtschaft rechtzeitig umbauen, um den Klimawandel aufzuhalten. Bevor er unsere Korallenriffe auslöscht. Wir brauchen einen Plan B.

Wenn die Korallenfarm auf Soneva Fushi fertiggestellt ist, wird sie 1 Hektar groß sein. Damit ist sie eine der größten der Welt! In den nächsten Jahren ist es unser Ziel, in jedem unserer Resorts jedes Jahr 1 Hektar Korallen zu züchten. Das ist die Größenordnung, die nötig ist, um eine signifikante Wirkung zu erzielen,”, sagt Sonu Shivdasani, CEO von Soneva.

Warum sind Korallenriffe so wichtig?

Korallenriffe gehören zu den artenreichsten Ökosystemen der Erde. Sie bieten Lebensraum für ein Viertel aller Meereslebewesen. Außerdem schützen sie die Bewohner von Küstenregionen vor Stürmen und Wellen. Schätzungsweise eine halbe Milliarde Menschen weltweit sind deshalb auf Riffsysteme angewiesen. In den letzten drei Jahrzehnten sind mehr als die Hälfte der Korallen auf der Erde abgestorben! Wissenschaftler:innen sagen voraus, dass in den nächsten 20 Jahren bis zu 90 Prozent aller Riffe sterben werden, wenn nicht entschieden gehandelt wird.

neue korallen zucht malediven

Auch interessant...