0 m
Tauchtiefe

Malediven: Die besten To Do’s

Als eines der beliebtesten Urlaubsziele der Welt sind die Malediven nicht nur ein romantischer Urlaubsort. Die Malediven sind auch ein beliebtes Reiseziel für abenteuerliche Wassersportarten. Sie sind ein Paradies für alle, die gerne im Meer tauchen und schnorcheln. Ein weiterer Grund für die Beliebtheit dieses tropischen Landes sind seine Meeresbewohner und Korallenriffe.

Auf den Malediven gibt es so viele Dinge zu tun. Das Wasser rund um die Malediven ist voll von vielen Fischarten und Meerestieren. Umgeben von Stränden, Atollen, kristallklarem Wasser und blauem Himmel, bietet dieser exotische Ort eine reiche Vielfalt an Flora und Fauna. Die weißen Sandstrände und das blaue Meerwasser bieten einen wirklich atemberaubenden Anblick.

Da die Malediven im Indischen Ozean liegen, sind die umliegenden Gewässer ein Paradies, das sich kein Besucher entgehen lassen darf. Jeder Tauch- und Schnorchelfanatiker wird es lieben, hier wunderschöne Meerestiere zu sehen. Im Wasser wimmelt es nur so von Wassertieren wie Kaiserfischen, Trompetenfischen, Papageienfischen, Krebstieren, Einhornfischen, Schildkröten und vielen mehr. Wenn du dich weiter ins Wasser wagst, stößt du wahrscheinlich auf Schwertfische, Delfine, Rochen, Haie und Schweinswale. Hier sind einige der aufregenden Aktivitäten und lustigen Dinge, die man auf den Malediven unternehmen kann.

Tauchen

Die Malediven gehören zu den besten Tauchregionen der Welt und sind vielleicht das beste Tauchrevier für Taucher. Bedenke jedoch, dass einige der Tauchplätze hier nur für fortgeschrittene Taucher mit Tauchschein geeignet sind. (Mach deinen Tauchschein bei einer von Atlantis Tauchschule in Deutschland)

Tauchen, eines der beliebtesten Abenteuer auf den Malediven, kannst du an beliebten Tauchplätzen wie dem Fish Head, dem Banana Reef und dem Manta Point erleben. Sobald du dort unten bist, wirst du von den über 700 Fischarten und anderen Wasserlebewesen fasziniert sein.

Die beste Zeit zum Tauchen auf den Malediven ist zwischen Juni und Oktober und dann wieder zwischen Dezember und März.

Hier findest du unsere

TOP 6 der besten Tauchplätze der Welt

Schnorcheln

Wenn du nach einer Alternative zum Tauchen suchst, solltest du auf den Malediven schnorcheln gehen. Man muss nicht tief unter Wasser gehen, um die unberührten und flachen Riffe dieser paradiesischen Region zu genießen.

Die flachen, schimmernden Lagunen und Hausriffe in der Nähe der Resorts machen die Malediven zum besten Ziel für Schnorchler. Die bunten Fischschwärme direkt neben sehen so aus, als würdest du durch ein Kaleidoskop sehen. Es gibt viele Hotels und Resorts auf den Malediven, die Schnorchel Ausflüge anbieten. Dabei kannst du die Unterwasserschönheit der Malediven genießen, während sich ein Profi um deine Sicherheit kümmert. Wenn du zwischen Dezember und April auf den Malediven schnorchelst, fühlst du dich buchstäblich wie im Himmel. 😍

Insel Hopping

Die Malediven bestehen aus zahlreichen Inseln. Ungefähr über tausend sind es. Wenn du die exotischen Inseln der Malediven beim Insel Hopping (engl. für Inselhüpfen) erkundest, bekommst du ein besseres Gefühl für die Größe und die Schönheit des Landes.

Es gibt kein öffentliches Verkehrsnetz zwischen den Inseln, also plane sorgfältig, um mehr von diesem Inselstaat zu entdecken. Es gibt viele maledivische Inselhopping-Touren, aus denen du wählen kannst. Buche eine davon und begib dich auf diese epische Reise, um mehr über die Atmosphäre der Inseln und ihre Bewohner/innen zu erfahren.

Sunset Cruise

Für einen ultimativen romantischen Abend kannst du den atemberaubenden Sonnenuntergang mit deinem/r Liebsten genießen. Ein einstündiger Sunset Cruise bietet einen ungestörten Blick Inseln, Meer und die untergehende Sonne. Neben der atemberaubenden Landschaft kannst du manchmal sogar einige Delfine beobachten.🐬

Es ist ein absolutes Vergnügen zu sehen, wie die Sonne mit wechselnden Farben im ruhigen Ozeanwasser versinkt.

Delfinbeobachtung

Diese erstaunlichen Kreaturen beim Schwimmen, Springen und Tauchen zu beobachten, gehört zu den absoluten Pflichtterminen auf den Malediven. Das kannst du das ganze Jahr über machen. Wenn du Glück hast, kannst du sogar viele verschiedene Delfinarten sehen.

Das Meemu-Atoll und sein Muli-Kanal sind der einzige Ort, an dem die Wahrscheinlichkeit, Delfine zu sehen, bei 85 % liegt. Dezember bis März ist die ideale Zeit für Delfinbeobachtungen auf den Malediven.

Auch interessant...