0 m
Tauchtiefe

Top 3: Tauchreiseziele im Oktober

Hier kommen die Top 3 Tauchreiseziele im Oktober, präsentiert von Roger Tours. 🙂

1. Tauchen auf Bonaire

(Hier findest du alle unsere aktuellen Tauchreisen auf Bonaire)

Wir wollen nicht um den heißen Brei herumreden. Bonaire hat einige der besten Tauchplätze der Welt und ist perfekt für Anfänger. Es gibt epische Nachttauchgänge, fantastische Makro-Erlebnisse und einen der besten Wracktauchgänge der Welt. Und fast alles davon ist sogar vom Ufer aus erreichbar.

Es gibt eigentlich keine schlechte Zeit, um auf Bonaire zu tauchen. Durch seine Lage in der südlichen Karibik bleibt es von den meisten Stürmen verschont und es gibt nur wenige saisonale Schwankungen. Von April bis November ist auf Bonaire Trockenzeit. Das bedeutet ruhiges Meer und warme Temperaturen über und unter Wasser.

Wenn du im Oktober eines der besten Tauchreiseziele suchst, dann ist Bonaire genau das Richtige für dich.

2. Tauchen auf den Malediven

(Hier findest du alle unsere Tauchreisen auf den Malediven)

Für Manta-Liebhaber/innen gibt es keinen besseren Ort als die Malediven. Vor allem im Oktober! Besonders empfehlenswert ist die Bucht “Hanifaru” im Baa-Atoll.

Jedes Jahr von Mai bis November gibt es auf den Malediven einen Südwest-Monsun. Die durch den Monsun verursachten Bedingungen führen oft zu einem Strom, der in der Hanifaru-Bucht eine Ansammlung von Plankton erzeugt. Das zieht natürlich viele Tiere an. Mit etwas Glück kannst du deshalb dort mit bis zu 200 Mantas und Walhaien tauchen oder schnorcheln.

Du kannst in der Hanifaru-Bucht zwar auch von Land aus schnorcheln, aber die besten Tauchplätze der Gegend und das beste Preis-Leistungs-Verhältnis bekommst du nur mit einer Tauchsafari auf den Malediven.

3. Tauchen in Mexiko

(Hier findest du alle unsere Tauchreisen in Mexiko)

Eingebettet zwischen der Halbinsel Baja California und dem mexikanischen Festland, lockt die Sea of Cortez (auch Golf von Kalifornien genannt) Besucher aus aller Welt. Es erwartet dich viel verschiedenes Leben über und unter Wasser. Der Oktober ist dabei eine der besten Zeiten für einen Besuch. Zu der Zeit ist das Wasser wärmer und es gibt viele schöne Haie zu sehen.

Das von Jacques Cousteau als “Aquarium der Welt” bezeichnete Gebiet ist die Heimat von:

  • Rochen, Delfinen, Marlins
  • und fast 1.000 Fischarten,

die sich in einer atemberaubenden Unterwasser Landschaft tummeln. Vor allem im Oktober ist die beste Zeit für Großfisch, wie Walhaie und Hammerhaie.

Eine weitere Attraktion in der Nähe von La Paz ist die Kolonie von Seelöwen bei Los Islotes. Sie drängeln sich vor den Kameras, knabbern an deinen Flossen und sorgen bei jedem Besucher für gute Laune.

In der Sea of Cortez kann man das ganze Jahr über tauchen. Die Tauchsafari-Saison liegt zwischen August und November. Im Oktober ist die Sicht am besten (über 25 m) und die Wassertemperaturen liegen zwischen 26 und 30°C.


Deine perfekte Tauchausrüstung findest du im

Atlantis Online Tauchshop

Auch interessant...