0 m
Tauchtiefe

Solitude Lembeh Resort

042Solitude Lembeh Resort 1200
Titelbild 1 -Solitude Lembeh Resort - Pano_kleiner
045Solitude Lembeh Resort 1200
043Solitude Lembeh Resort 1200
Titelbild4-DJI_0057
Titelbild 5-POOL 01
previous arrow
next arrow
Titelbild 1 -Solitude Lembeh Resort - Pano_kleiner
045Solitude Lembeh Resort 1200
043Solitude Lembeh Resort 1200
Titelbild4-DJI_0057
Titelbild 5-POOL 01
previous arrow
next arrow

Verpflegung:
Vollpension

Sprachen:
Englisch, Deutsch

Taucherlebnis:
Muckdiving, Korallen

Beste Reisezeit:
ganzjährig

INFORMATIONEN UND ANREISE

Die Anreise erfolgt in der Regel via Singapore nach Manado. (auch möglich via Jakarta in Verbindung mit einem Inlandsflug)  Vom internationalen Flughafen Manado auf der Insel Sulawesi geht es in komfortablen klimatisierten PKW`s/Minibussen direkt zum Solitude Lembeh Resort. Die Hin- und Rückfahrt vom bzw. zum Flughafen dauert knapp 60 Minuten und ist im Preis des Tauchpaketes inbegriffen.

Das Resort selbst liegt inmitten traumhafter tropischer Gärten direkt am Meer, mit Blick auf die gegenüber liegende Insel Pulau Lembeh. Es bietet seinen Gästen eine intime Exklusivität und Privatsphäre in der naturbelassenen Landschaft.

Nach dem Kauf im November 2017 und einer Komplettrenovierug wurde dieses Boutique Tauch Resort  im Jahr 2018 wieder eröffnet und bietet nun Platz für maximal 36 Gäste, in drei verschiedenen Zimmerkategorien. Es gibt 8 Deluxe Zimmer mit Meer- bzw. Gartenblick, 8 Garten Villas und zwei Seafront Villas mit Wohnflächen zwischen 35 und 70 qm.
      

Alle Gebäude sind im landestypischen Minahasa Stil, teilweise aus Teakholz, gebaut und mit lokalen Stoffen und Möbeln ausgestattet, um ein schickes und entspanntes Ambiente zu schaffen.

Es gibt 8 Deluxe Zimmer mit Meer- bzw. Gartenblick, 8 Garten Villas und zwei Seafront Villas mit Wohnflächen zwischen 35 und 70 qm.

Alle Zimmer und Villen verfügen über Klimaanlage, Flachbild TV mit internationalen Sendern, kostenlosem Wlan, Ventilatoren, Warm- und Kaltwasserduchen (teilweise zusätzliche Outdoor Duschen), Tresore, Haartrockner, Minikühlschränke und ausreichend Steckdosen für den modernen Reisenden.

     

Natürlich wahlweise Einzel- oder Doppelbetten. Gegen Aufpreis kann auch ein Wäscheservice in Anspruch genommen werden.

Das zu zwei Seiten offene Restaurant mit Meer- und Poolblick verwöhnt die Gäste mit lokalen und internationalen Gerichten a la carte oder als Buffet. Sie möchten eine vegetarische Kleinigkeit zwischendurch oder ein Steak? Jeder Wunsch wird erfüllt. Seit Anfang 2020 steht das Resort unter deutschem Management und so halten nach und nach auch wenige ausgewählte deutsche Spezialitäten Einzug auf die Speisekarte.

         

Die Bar verfügt über ein reichhaltiges Angebot von internationalen Spirituosen (gegen Aufpreis) bis hin zu gesunden Fruchtshakes. Man genießt seinen Drink am Infinity Pool mit Blick auf die Lembeh Strait oder läßt sich im Spa von ausgebildeten Masseuren verwöhnen.

Ausflüge & Freizeit
Auch an Land gibt es einiges zu sehen. Die beliebtesten Tagestouren sind:

Vom Solitude Lembeh Resort aus sind gegen Gebühr ganztägige Ausflüge in den nahegelegenen Tangkoko National Park mit seiner atemberaubenden Natur, sowie den schwarzen Makaken und Koboldmakis, möglich.

Auch das Minahasa Hochland mit seinen Vulkankratern und malerischen Aussichten (höchste Stelle Mount Klabat mit 1995m), den traditionellen Märkten, heißen Quellen, dem Tondano See, den japanischen Höhlen oder einer Captikus Brauerei ist definitiv einen Ausflug wert. Außerdem können Insel- und Strand Touren oder Ausflüge zum Fischmarkt organisiert werden

      

Ausflüge:

–           Minahasa Hochland Rp 1.000.000/p.P (58€), inklusive Lunch, mindestens 2 Personen

–           Tangkoko Nationalpark ganzer Tag Rp 1.600.000/p.P. (93€), inklusive Lunch, mind 2 P.

–           Tangkoko Nationalpark halber Tag Rp 1.200.000/p.P (70€), mindestens 2 Personen

–           Insel und Strand Hopping, 4 Stunden, Rp 600.000 (35€), mindestens 4 Personen

–           Bitung Fischerei Hafen und Fischmarkt, Rp 500.000 (30€), mindestens 2 Personen

 

Extrakosten

 Nitrox: wenn nicht im Paket gebucht, 25 $ (20€) pro Tag bei 3 TG`s oder 10 $ (8€) pro Flasche

Leihausrüstung: komplette Ausrüstung pro Tag 38 $ (31€)

Nachttauchen: 70 $ (58€) pro Tauchgang, mindestens 2 Taucher

Blackwater: 80 $ (66€) pro Tauchgang, mindestens 2 Taucher

Privatguide: 100 $ (83€) pro Tag (3 TG`s)

Außerdem Softdrinks, alkoholische Getränke, Wäscheservice, Trinkgelder

Um das Tauchen in der Lembeh Strait zu beschreiben reicht eigentlich ein einziges Wort: Weltklasse!

Tauchen in Lembeh ist anders. Statt über weit ausufernde Korallenriffe taucht man hier über schwarzen Lavasand, der mit einzelnen Korallenblöcken durchsetzt ist. Nicht umsonst trägt die Strait deshalb auch den Beinamen Twilight Zone. Ganz im Norden der indonesischen Insel Sulawesi liegt das wohl beste Muck Tauchgebiet der Welt. Als „Macro Capitol of the world“ und Eldorado für Unterwasserfotografen berühmt geworden, bietet die Lembeh Strait eine schier unendliche Fülle von einzigartigen und seltenen Meeresbewohnern, die sonst nur an sehr wenigen Stellen des Planeten in dieser Dichte zu finden sind.

      

Weniger bekannt ist, dass Lembeh auch sehr schöne Tauchplätze an der Nord und Südspitze, sowie der Ostseite zu bieten hat. Statt Muck Diving und Critters gibt es hier farbenfrohe Korallenriffe mit großen Gorgonien, Weichkorallen und Schwämmen, starke Strömungen und Fische satt. Sogar Haie können hier regelmäßig beobachtet werden. Direkt neben der Ostseite der Insel Pulau Lembeh verläuft ein Meeresgraben, der bis auf fast 3.000 Meter hinabfällt, so dass in Lembeh durchaus auch die Chance auf Großfisch besteht. Gegen eine Spritzulage organisieren wir gerne Tagesfahrten dorthin oder auch die nahegelegenen Bangka Inseln, die wir mit unseren Booten in 45 Minuten erreichen können.

Die Lembeh Strait ist ein Paradies für Unterwasserfotografen. Der deutsche Resortleiter, Patrick Neumann, ist ein international prämiert und veröffentlichter professioneller Unterwasserfotograf und Nauticam Ambassador, steht den Gästen 24/7 mit seiner Erfahrung mit Rat und Tat zur Seite und  sorgt dafür, dass Unterwasserfotografie ein zentrales Thema im Solitude Lembeh Resort ist.

Der geräumige und klimatisierte Kameraraum wurde eigens von Fotografen für Fotografen konzipiert und bietet genügend Steckleisten und Stauraum für die Fotoausrüstung. Außerdem stehen Süßwasser Becken zum Spülen und Luftduschen zur Verfügung. Der Stuff und insbesondere die Tauchguides kennen die besonderen Bedürfnisse von Fotografen und sind mit deren Umgang vertraut.

Schicke uns deine Anfrage mit diesem Formular.

Solitude Lembeh Resort

Resort im Überblick

  • Vollpension
  • Englisch, Deutsch
  • Großfisch, Korallenriffe
  • April - Oktober