0 m
Tauchtiefe

5 Tipps: Wie du bei deiner Tauchreise Geld sparst 💰

Wenn die erste Liebe eines Tauchers die Unterwasserwelt ist, dann ist seine zweite Liebe die Tauchreise.  đŸ„°

Leider sind Tauchreisen nicht immer besonders gĂŒnstig. Zumindest denken das die meisten Taucher:innen.

Hier kommt unser kleines Geheimnis: Das muss nicht sein!

NatĂŒrlich wĂ€re es toll, mit viel Komfort zu reisen, in teuren Restaurants zu essen und in einem der besten Hotels vor Ort zu ĂŒbernachten. Aber darum geht es bei Tauchreisen meistens gar nicht unbedingt. Viele möchten lieber so viel wie möglich tauchen und die faszinierende Unterwasserwelt in verschiedenen Regionen der Welt entdecken. Und das kann man tatsĂ€chlich auch mit einem kleineren Budget. 😊

Hier kommen unsere 5 Top Tipps, wie du bei deiner nÀchsten Tauchreise Geld sparen kannst:

1. Das richtige Reiseland wÀhlen

Es ist wichtig, das du dich ĂŒber mögliche ReiselĂ€nder informierst. So kannst du herausfinden, welche LĂ€nder gĂŒnstiger sind als andere. Wenn du dich fĂŒr ein gĂŒnstiges Land fĂŒr deine Tauchreise entscheidest, kannst du dich dort besser bewegen, gĂŒnstiger essen und auch beim Tauchen etwas sparen.

Gute Beispiele sind Thailand, wo du schon fĂŒr 15 Euro ĂŒbernachten kannst oder Vietnam, wo du von nur 25 Euro pro Tag leben kannst!

2. Verschwende kein Geld fĂŒr das Hotel

Sicher, ein schickes Hotelzimmer ist fantastisch, aber wie viel Zeit wirst du wirklich im Hotel verbringen? Du willst lieber unter Wasser sein, oder? 😃

Wenn du also nur einen ruhigen und gemĂŒtlichen Platz zum Schlafen brauchst, dann muss ich vielleicht gar nicht das teuerste und beste Zimmer sein. Schau vielleicht nach einem Bungalow ohne Schnick Schnack wie einem Fernseher. Vielleicht reicht dir auch der Deckenventilator, statt einer Klimaanlage. So kannst du richtig Geld sparen!

3. Essen vor Ort

Wenn du fĂŒr jede Mahlzeit in ein feines Restaurant gehst, wird das teuer werden. Suche dir stattdessen einfache, lokale LĂ€den oder schau, was du auf dem Markt findest. So lernst du nicht nur die Kultur der Einwohner viel besser kennen, sondern sparst auch einiges Geld, das du lieber fĂŒr TauchgĂ€nge ausgeben kannst. 😊

4. Vergiss den Mietwagen!

Wenn du nicht gerade an einem abgelegenen Ort wohnst und ein Auto brauchst, um dich fortzubewegen, kannst du eine Menge Geld sparen. Nutze stattdessen die Verkehrsmittel vor Ort. Der Bus ist nicht nur gĂŒnstiger. Er gibt dir auch einen einmaligen Einblick in das Leben vor Ort.

5. Billiger als kostenlos?

An vielen Orten gibt es wunderschöne StrĂ€nde, Parks, Museen und GĂ€rten, die du umsonst besuchen kannst. Informiere dich vor deiner Reise, was es in der NĂ€he kostenlos zu entdecken gibt und nutze das gesparte Geld fĂŒr einen extra Tauchgang bei dem du [setze hier ein, was du unbedingt schon immer beim Tauchen sehen wolltest. 😍 ] sehen wirst!

Nachdem du nun erkannt hast, dass eine Tauchreise nicht teuer sein muss, stöbere am besten gleich mal durch unsere aktuellen Angebote! Du weißt nicht, wohin du als NĂ€chstes reisen sollst? Dann entdecke die besten Tauchreise Regionen einfach auf unserer Seite und tauche schon bald wieder ab!

Auch interessant...