0 m
Tauchtiefe

⭐️Tompotika Dive Lodge

Tompotika from the sky14
Tompotika from the sky4
Tompotika from the sky3
Tompotika from the sky15
Tompotika from the sky14
Tompotika from the sky11
previous arrow
next arrow
Tompotika from the sky4
Tompotika from the sky3
Tompotika from the sky15
Tompotika from the sky14
Tompotika from the sky11
previous arrow
next arrow

Verpflegung:
Vollpension

Sprachen:
Englisch; Indonesisch

Taucherlebnis:
Muckdiving, Korallen

Beste Reisezeit:
ganzjährig

INFORMATIONEN UND ANREISE

Das Ende 2015 eröffnete familiäre Tauchresort liegt in der Mitte von Sulawesi am östlichsten Punkt, an einem dunklen Sandstrand in der Bucht von Kampagnar inmitten des gleichnamigen Dorfes, ca. drei Autostunden vom Flughafens Luwuk entfernt, und steht unter indonesisch-französischem Management. Den Flughafen Luwuk erreicht man über Jakarta oder Manado. In der Regel ist eine Zwischenübernachtung vor dem Weiterflug auf Grund der frühen Flugzeiten einzuplanen.

Es ist weit und breit das einzige Resort in dieser  wunderschönen Gegend. Die Lage ist ideal, um die interessanten Tauchplätze der Region zu erreichen. Das Resort verfügt über vier Holz-Bungalows mit Steinfundament und gemauertem Badezimmer. Das halboffene Restaurant bietet einen schönen Ausblick auf den dunklen Sandstrand. Es wird Vollpension in Menüform mit schmackhafter indonesischer Küche angeboten.

Das Resort verfügt über drei Holz-Bungalows mit Steinfundament und gemauertem Badezimmer, sowei einen Doppelbungalow mit 2 Deluxe Zimmern. Das halboffene Restaurant bietet einen schönen Ausblick auf den dunklen Sandstran, an dem die abwechlungsreichen indonesischen Speisen gereicht werden.
     
Die hübsch gestalteten Bungalows sind etwa 35 Quadratmeter groß und ausgestattet mit Klimaanlage, Dusche, WC und 220 Volt Steckdosen.
Die Deluxebungalow sind ca 45 ² groß und haben noch einen kleinen Vorraum mit einem Sofa.
Es gibt Bungalows mit Doppelbetten oder mit zwei Einzelbetten.
Die Bungalows besitzen eine kleine privaten Terrassen mit Meerblick, im Inneren sind sie hübsch und komfortabel ausgestattet – mit Klimaanlage, Ventilator und Mosquito-Netzen über den Betten, kleinen Sofas und Sitzgelegenheiten innen wie außen. Natürlich haben alle Bungalows ein eigenes, gemauertes Bad mit Warmwasserdusche und WC.
Strom steht 24 Stunden zur Verfügung (220 Volt Steckdosen) von denen es auch für Fotografen genug gibt.
     
Es werden Ausflüge zu den vielfältigen Sehenswürdigkeiten rund um den Berg Tompotika organisiert; u.a. Trekkingtouren (auch mit Übernachtung im Zelt), Vogelbeobachtungen, Mountainbiketouren, Fledermausbeobachtungen und Katamaransegeln.
Es wird Vollpension mit schmackhafter indonesischer Küche in Menüform angeboten. Mineralwasser steht den ganzen Tag über kostenlos zur Verfügung. Ein Wäscheservice ist vorhanden.

Gegessen wird im luftigen, halboffenen Restaurant am dunklen Sandstrand der Tompotika Lodge, serviert wird als Menü und das reichlich. Nachmittags gibt es außerdem einen kleinen Snack. Die Küche ist lecker indonesisch, mit viel  Fisch, Hühnchen, Meeresfrüchte, Reis, Kartoffeln, Salat.

    

Es ist einfach überragend mit welchem Abwechslungsreichtum und frischen Zutaten an diesem entlegenen Ort jeden Tag der Tisch gedckt wird. Inetrnationales Essen vermisst hier wirklich keiner. Es wird immer versucht, sich den Gästen im Rahmen anzupassen.

Es befindet sich eine kleine, familiäre PADI Tauchbasis in der Lodge. Die Lage bietet hervorragenden Zugang zu den interessanten Tauchplätzen der Region. Neben täglichen Tauchausfahrten werden auch Tauchkurse angeboten. Die beiden Fiberglasboote verfügen über eine Leiter und ein Sonnendach. Leihausrüstung steht in begrenztem Umfang zur Verfügung. Getaucht wird mit 12-Liter Aluminiumflaschen mit kombiniertem DIN/INT-Anschluss. Täglich werden bis zu drei Tauchgänge zu den Tauchplätzen in der Umgebung angeboten, zusätzlich sind Nachttauchgänge möglich. Die Bootsausfahrten zu den Tauchplätzen variieren zwischen 10 – 30 Minuten und werden in der Regel als 1-Tank Dive durchgeführt. Das Hausriff direkt vor dem Resort bietet interessantes Muck-Diving und eignet sich auch hervorragend für Nachttauchgänge.

   

Tauchgebiete

Die Tauchplätze an der Ostseite der Tompotika Halbinsel befinden sich in einem seit vielen Jahren geschützten Küstengebiet. Der Taucher trifft hier auf wunderschöne Korallenblöcke und Unterwasserberge mit einer großen Artenvielfalt, u.a. Makrelen, Büffelkopfpapageifischen und häufig auch Großfischen wie Haien. Auch im Makrobereich ist ein hoher Artenreichtum vorzufinden.

Schicke uns deine Anfrage mit diesem Formular.

⭐️Tompotika Dive Lodge

Resort im Überblick

  • Vollpension
  • Englisch, Deutsch
  • Großfisch, Korallenriffe
  • April - Oktober