0 m
Tauchtiefe

MV Keana

Schiff#2(4)
Slider#6(2)
Slider#5(3)
Slider#3(4)
Slider#2(5)
Slider#1(5)
previous arrow
next arrow
Slider#6(2)
Slider#5(3)
Slider#3(4)
Slider#2(5)
Slider#1(5)
previous arrow
next arrow

Verpflegung:
Vollpension

Sprachen:
Englisch, Deutsch

Taucherlebnis:
Großfisch, Korallenriffe;

Max. Personen:
16

Informationen zur Tauchsafari auf der Keana

Die MV Keana ist nicht bloß ein Boot. Keana bedeutet, die Erlebniswelt der Riffe und Inseln der Malediven zu erleben. Das Liveaboard bietet Tauchsafaris an, die bereits in der Standardroute die Atolle Male, das Felidu Atoll und das Ari Atoll abdecken und unter anderem die Chance auf Mantas, Haie und Walhaie bieten.

Darüber hinaus gibt es Safaris in die Atolle Baa, Raa und Lhaviyani. Besondere Highlights sind die Walhaie bei Nacht und Fahrten in den äußersten Süden in die Atolle Huvadu und Gan. Mehrmals im Jahr werden auch Spezialtouren für Whalewatching, Schnorchler und Familien mit Kindern angeboten.

Die MV Keana ist ein 30 Meter langes Safarischiff, das Platz für bis zu 16 Taucher bietet. Es steuert einige der besten Tauchreviere auf den Malediven an. Das Safarischiff wurde einem sehr erfahrenen Team von Tauchern für Taucher konzipiert und punktet mit einem gemütlichen Ambiente und perfektem Service.

Je nach Wind und Wetterbedingungen der jeweiligen Monsunzeiten werden unterschiedliche Atolle und Routen angefahren. Die Einrichtungen und Kabinen sind bei der Keana über das Hauptdeck und das Oberdeck verteilt, sodass man sich selbst bei voller Auslastung nie eingeengt fühlt. Auf dem Hauptdeck befindet sich auch der Salon, in dem die kulinarischen Köstlichkeiten in Buffetform serviert werden.

     

Auf dem Oberdeck hingegen befindet sich der weitestgehend schattige Lounge-Bereich mit der angeschlossenen Bar. Hier lassen sich idyllische Abendstunden genießen. Vom Oberdeck aus führt eine Treppe hoch auf das Sonnendeck. Hier befindet sich eine große Fläche mit Liegen und Liegematten, von der etwa ein Drittel beschattet ist.

Sie bietet einen herrlichen Rundumblick und lädt zum Sonnenbaden und entspannen zwischen den Tauchgängen ein. Eine Internetverbindung ist gegen Aufpreis verfügbar und kann genutzt werden, sofern das Signal nicht abreißt. Bei bestehenden Verbindungsproblemen kann eine Rückerstattung der Gebühr vor Ort veranlasst werden. Das Warmwasser wird auf der Keana durch Sonnenkollektoren erhitzt und ist somit besonders umweltbewusst.

Javascript required

Javascript is required to display this content.

Kabinen Hauptdeck
4 geräumige und großzügig eingerichtete Kabinen lassen keine Wünsche offen. Jede Kabine hat ein eigenes Bad mit Regenwalddusche mit kaltem und warmem Wasser, hochwertiges Echtholz Interieur und eine individuell regelbare (abschaltbare) Klimaanlage. Alle Kabinen haben Meerblick und ein Fenster zum Öffnen. Der Zugang erfolgt durch den Salon. 2 der Kabinen haben Einzelbetten (zusammenrückbar), 2 Kabinen haben ein Doppelbett.

Auf Hauptdeck befinden sich ferner die Küche (durch den Kühlraum von den Kabinen getrennt) und der Salon. Vom Salon aus führt eine Treppe zum Oberdeck, der Ausgang zur Außenplattform (mit Bänken und Tischen) ist stets geöffnet.

Wäsche
In den Kabinen werden Hand-, Bade- und Strandhandtücher zur Verfügung gestellt. Die Handtücher werden im wöchentlichen Rhythmus genau wie die Bettwäsche gewechselt. Auf Wunsch kann die Wäsche jederzeit gewechselt werden.

     

Kabinen Oberdeck
4 geräumige und großzügig eingerichtete Kabinen lassen keine Wünsche offen. Jede Kabine hat ein eigenes Bad mit Regenwalddusche mit kaltem und warmem Wasser, hochwertiges Echtholz Interieur und eine individuell regelbare (abschaltbare) Klimaanlage. Alle Kabinen haben auch hier Meerblick und ein Fenster zum Öffnen. Sie sind ausgestatte mit Einzelbetten (zusammenrückbar). Zugang von außen. Die 4 Kabinen sind identisch, jedoch haben die beiden Frontkabinen auch einen Ausblick nach vorne.

Auf dem hinteren Teil des Oberdecks befindet sich die nach hinten offene Bar mit Korbsesseln und Theke mit Zapfanlage. Eine Stand-by Kabine mit zwei Einzelbetten befindet sich im Unterdeck und ist auf Anfrage z.B. bei Gruppenreisen verfügbar.

Der Salon
Der Salon befindet sich auf dem Hauptdeck. Hier trifft man sich zu den gemeinsamen Mahlzeiten. Es gibt eine klare und zweckmäßige Einrichtung mit einem beheizten Buffet. Dort befinden sich Fenster zur Belüftung und ein großer offener Zugang zu der Heckplattform, die für eine begrenzte Anzahl von Gästen ebenfalls für die Mahlzeiten genutzt werden kann. Hier stehen 24 Stunden Tee und Kaffee zur Verfügung sowie kostenloses Trinkwasser. Das Rauchen ist in den Kabinen und dem Salon verboten, in der Bar oder im Freien jedoch erlaubt.

Bar & Außenbereich
Die größtenteils beschattete Bar lädt ein zum Verweilen, mit großartigem Blick auf das maledivische Meer. Mit bequemen Sesseln ausgestattet ist sie ein idealer Ort für den morgendlichen Kaffee, ganztägig frische Getränke oder den abendlichen Sundowner.

     

Sonnendeck
Vom Oberdeck aus (Bar) führt eine Treppe auf das Sonnendeck. Dort befindet sich eine große Fläche mit Liegen und Liegematten, etwa ein Drittel davon ist beschattet. Sie wird gerne genutzt für morgendliches Yoga oder auch um unter dem fantastischen Sternenhimmel zu schlafen.

Mahlzeiten
Es gibt drei Mahlzeiten pro Tag. Sie werden gewöhnlich als Buffet serviert. Das Essen ist eine kulinarische Mischung aus asiatischen und westlichen Einflüssen, sodass für jeden Geschmack etwas dabei ist. Zu den Mahlzeiten bitte nicht mit nacktem Oberkörper oder nassen Badeklamotten erscheinen.

Tauchdhoni
Das Tauchen auf der Keana findet vom „Dhoni“ aus statt. So lassen sich, wenn das Boot nicht zu groß ist, die Taucher punktgenau absetzen. Das Dhoni ist 12m lang, 4m breit und bietet 20 Sitzplätze. Es ist voll beschattet mit einem begehbaren Dach zum Sonnenbaden und einer eigenen Toilette ausgestattet. Die Flaschen werden auf dem Dhoni befüllt. Sämtliche Ausrüstung verbleibt ebenfalls dort, somit gibt es kein Schleppen der Ausrüstung.

Tauchbetrieb
Getaucht wird, wie bereits oben beschrieben, vom Dhoni aus, wo die Tauchausrüstung während der gesamten Fahrt verbleibt.

Während einer 7-tägigen Tour mit der Keana erfolgen circa 16 – 17 Tauchgänge. Der erste Tauchgang, ein sanfter Gewöhnungstauchgang, findet direkt am Anreisetag (i.d.R. Sonntag) statt, sofern die Ankunft nicht später als 13 Uhr erfolgt. Montag bis Freitag erfolgen weitere 3 Tauchgänge je Tauchtag, wobei mindestens ein Nachttauchgang dabei ist.

     

Am Samstagvormittag kann noch ein früher Tauchgang gemacht werden. Anschließend trifft die Keana in der Hulumale Lagune ein. Hier kann noch ein optionaler Besuch der Hauptstadt Male stattfinden.

Da die maledivischen Tauchbestimmungen ein Fortgeschrittenen-Zertifikat für das uneingeschränkte Tauchen verlangen, verlangt auch die Keana mindestens PADI Advanced Level oder eine entsprechende Zertifizierung. Es wird für Tauchsafaris empfohlen eine Mindestanzahl von 30 geloggten Tauchgängen vorzulegen, um uneingeschränkt am Tauchbetrieb teilnehmen zu können. (OWD hat bei PADI eine Maximaltiefe von 20 Metern vorgeschrieben.) An Bord werden keine Anfängerkurse angeboten. AOWD Kurse sind auf Anfrage möglich.

Die Keana erwartet von den Reiseteilnehmern, dass diese vollständig ausgerüstet sind und ihr Material selber mitbringen. Flaschen und Blei sind natürlich vorhanden. Für Ausnahmefälle ist eine beschränkte Anzahl an Leihausrüstung vorhanden. Bitte unbedingt vorher anmelden bzw. abstimmen.

Schicke uns deine Anfrage mit diesem Formular.

MV Keana