. .

Service-Hotline

Wir beraten Sie gerne persönlich

Tel.: 030-88661300

zurück

Buceo Anilao Beach & Dive Resort

Lage/Anreise

Das Buceo Anilao Beach and Dive Resort liegt ca. 120km südlich von Manila und ist mit dem Auto in ca. 2,5 Stunden Fahrzeit erreichbar. Die Anlage wurde 2013/2014 neu errichtet. Es steht unter lokalem und europäischem Management. Das Hotel liegt auf einem 5.000qm großen, am Hang liegenden Grundstück, direkt am Strand. Es ist umgeben von Riffen voller Leben. Anilao ist wahrscheinlich eines der besten Tauchgebiete für Makro- und Muck-Tauchen. Dem Team des Resorts liegen die Wünsche der Taucher, insbesondere der Unterwasserfotografen sehr am Herzen. Das Resort verfügt über 2 Infinity Pools. Einer davon mit 3m Tiefe, in dem auch die Tauchausbildungen stattfinden und einer mit 1,6m Tiefe. Daneben gibt es einen kleinen Kinderbereich von 1m Tiefe. Von den Pools aus sind die Ausblicke auf das Meer und die Sonnenuntergänge atemberaubend. Es werden zudem entspannende Massagen mit ebenfalls tollem Blick auf das Meer angeboten.

 

Unterbringung/Verpflegung
4 Superior Sea View Zimmer sind ca. 25qm groß und mit Doppelbetten ausgestattet. Die 10 exklusiven Deluxe Sea View Zimmer verfügen über eine sehr komfortable Größe von ca. 45qm und sind mit 2 Doppelbetten und einem einzelnen Bett für Einzel-, Doppel-, Dreibett- oder Familienzimmer-Benutzung ausgestattet. Balkons, Kostenfreies WIFI, Klimaanlagen, Deckenventilatoren, hochwertige Möbel sowie modern designte Bäder mit Duschen und Heiß- und Kaltwasser tragen zum Wohlbefinden bei. Durch die Hanglage hat man eine traumhafte Sicht auf das Meer. Das resorteigene Restaurant bietet lokale und internationale Küche à la Carte sowie eine Auswahl an Cocktails, Weinen und Spirituosen an. Auf Anfrage werden für Gruppen spezielle Buffets zusammen gestellt. Auch eine Auswahl an vegetarischen Gerichten ist vorhanden. Der Küchenchef geht gerne auf spezielle Wünsche der Gäste ein. Auch von der Terrasse des Restaurants kann man die herrlichen Sonnenuntergänge genießen.

  
  

Tauchbasis
Die PADI Tauchbasis befindet sich direkt im Resort. Getaucht wird von typisch philippinischen Booten, sogenannten Bangkas aus Holz mit Auslegern mit einer Länge von 10-15m. Bis zu 10 Taucher sind pro Boot möglich, in der Regel werden aus Komfortgründen jedoch nur  6-8 Tauchern aufgenommen. Die Spots sind in 1-40 Minuten Bootsfahrt erreichbar. In der Regel werden pro Ausfahrt 1 oder 2 Tauchgänge unternommen. Je nach Wetter und Gezeiten erfolgt meist der 1. Tauchgang um 08.15 Uhr, 2. Tauchgang um 11:00, 3. Tauchgang um 15.00 Uhr und 4. Tauchgang um 18.00 Uhr. Zusätzlich werden gegen Aufpreis einmal pro Woche Tauchausflüge nach Verde Island angeboten (ab 5 Tauchern). Üblicherweise erfolgen dort 3 Tauchgänge. Auch am vor dem Resort liegenden Hausriff "Buceo Point“ können die in den Paketen enthaltenen Tauchgänge abgetaucht werden. Getaucht wird immer in kleinen Gruppen und aus Sicherheitsgründen mit Guide. Die Tauchbasis verfügt über einen speziellen Kamera-Raum mit 18 Schreibtischen, Regalen, Stecker und, Luftdruck. Zusätzlich werden Workshops und Wettbewerbe für UW-Fotografen und -Filmer angeboten. Die Stromspannung beträgt 220V. Bitte Adapter für amerikanische Stecker mitbringen. Es sind 12l Alu und einige 15l Flaschen mit DIN und INT Anschlüssen vorhanden. Insofern muss kein Adapter mitgebracht werden. Nitrox bis 32% ist gegen Aufpreis verfügbar. Es werden Non Limit Tauchpakete angeboten. Damit sind bis zu 4 Tauchgänge pro Tag (entweder 4 Tages oder 3 Tages- und 1 Nachttauchgang) möglich. Nach Antritt des ersten Tauchgangs ist kein Umbuchen von Non Limit Tauchen auf andere Tauchpakete oder umgekehrt mehr möglich. Im Gegensatz zu fast allen anderen Anbietern in Anilao sind die Bootsausfahrten im Preis der Tauchpakete enthalten. Die nächste Dekompressionskammer befindet sich im St. Patrick Hospital in Batangas. Das Spital kann auf dem Landweg oder mit dem Boot erreicht werden, ca. 1h entfernt vom Resort.

 

Tauchgebiete

Es stehen über 50 Tauchplätze mit Muck und Makro, ein Wrack, eine Höhle und farbenprächtige Korallenriffe in der näheren Umgebung für alle Erfahrungsstufen zur Verfügung. Ein Eldorado auch für Nacktschnecken Liebhaber! Die Artenvielfalt ist groß, u.a. sind Pygmäen-Seepferdchen, Fahnenbarsche, Grundeln, Anglerfische, seltene Garnelen und Krebse, 5 Arten von Kraken inkl. Blauringkraken, flambouyant Tintenfische, Makrelen, Schildkröten, Drücker- und Kardinalfische, Riesenmuscheln, Zackenbarsche, Mandarinfische, Muränen inkl. Blaubandmuränen, Barrakudas, Schlangen, Drachenköpfe, Steinfische, Geisterpfeifenfische und Kalmare zu finden. Die Tauchplätze in der Umgebung sind Paradiese für Makro, Muck und Nacktschnecken Fans. Die ersten Journalisten, die nach Eröffnung die Tauchgebiete erkundet haben, waren völlig begeistert. Das Muck Diving soll mindestens gleichwertig mit der Lembeh Strait in Indonesien sein. Auch großes kann vorbei kommen!

 

Ausflüge
An der Rezeption können verschiedene Ausflüge gebucht werden, z.B. Maricaban Picnic & Schnorcheln, Ausflüge rund um Tagaytay, Taal Vulkan, Los Baños Hot Springs, Hidden Valley, Pagsanjan Falls & Rafting, Mount Makiling, Manila und Corregidor Island.

 

Unsere Meinung

Schönes Resort, das direkt vom Flughafen  Manila aus per Landtransfer erreicht werden kann. Interessante Makro- und Muck-Tauchplätze.