. .

Service-Hotline

Wir beraten Sie gerne persönlich

Tel.: 030-88661300

zurück

Galapagos Sky

Die MV Galapagos Sky ist ein komfortables Tauchkreuzfahrtschiff. Die Galapagos Sky, bis 2010 bekannt unter dem Namen Sky Dancer, ist ein luxuriöses Tauchsafarischiff, das rund um die Galapagos Inseln kreuzt. Sie wurde 2001 zu Wasser gelassen und bietet Platz für 16 Personen. Während einer Safari um die Galapagos Inseln werden die Top Spots des Nationalparks angefahren, darunter natürlich auch die Wolf- und Darwin Inseln. Die in der Regel einwöchigen Touren starten und enden in der Regel immer sonntags in San Christobal.

 

Schiffsbeschreibung
Das 30 Meter lange Stahlschiff ist komfortabel ausgestattet. Für maximal 16 Gäste stehen acht luxuriöse Kabinen zur Verfügung, von denen vier Deluxe-Kabinen im Unterdeckdeck verteilt sind. Auf dem Oberdeck sind vier Masterkabinen untergebracht. Auf dem Mitteldeck befindet sich der große, luxuriöse Salon mit kleiner Bar, in dem das Essen serviert wird und sich die Passagiere zum Plaudern treffen. Hier finden sich eine kleine Bücherei und eine TV/DVD Kombination. Im Bug, und somit im etwas ruhiger gelegenen Teil des Schiffs, liegt eine weitere Lounge. Das geräumige Sonnendeck befindet sich am Heck des Oberdecks und ist mit einer Bar und einer gemütlichen Sitzecke ausgestattet. Das Tauchdeck mit großer Plattform bietet viel Platz für die Taucher, Spülbecken, einen speziellen Kameratisch mit Ladestationen und Stauraum für Ausrüstung sind vorhanden.

 

Unterkunft/Verpflegung
Alle Kabinen sind mit edlem Holz verkleidet und verfügen über einen Kleiderschrank und ein privates Bad mit DU/WC und Föhn. Selbstverständlich haben die Kabinen, genauso wie der Rest des eleganten Schiffes, eine Klimaanlage. Die vier Master Kabinen im Zwischendeck verfügen über Einzel- oder Doppelbetten und Panoramafenster, die vier Deluxe Kabinen im Unterdeck über Einzelbetten und Bullaugen.
In dem großen klimatisierten Salon werden internationale Gerichte sowie Fisch und Meeresfrüchte am Tisch serviert. Lokale alkoholische und alkoholfreie Getränke erhalten die Passagiere auch an der Bar!

 

Tauchgebiete
Die in der Regel einwöchigen Touren starten und enden in der Regel immer sonntags in San Christobal. Von San Christobal aus werden verschiedene Tauchplätze wie die Insel Seymour, Santiago und Santa Cruz angefahren, unter anderem auch Wolf und Darwin. Je nach Wetterbedingungen und einhergehenden Sicherheitsvorkehrungen können die Routen angepasst werden. Die Tauchplätze der Galapagos Inseln zählen weltweit zu den spektakulärsten Großfischrevieren. Zu den größten Attraktionen zählen Schulen von Hammerhaien, die zahlreich vorkommenden Galapagos Haie, Seelöwen und sehr viele Meeresschildkröten. Die eindrucksvollen Lavaformationen der Inseln setzten sich unter Wasser fort und schaffen eine bizarre Landschaft mit einzigartigem Bewuchs.
Beim Check Dive werden die Neuankömmlinge von Galapagos Seelöwen und Pelzrobben begrüßt. Am Cousins Rock, einem der beliebtesten Spots, wird an einer mit wunderschönen Korallen bewachsenen Wand getaucht. Zu sehen sind Seeteufel, Seepferdchen, Skorpionfische, Oktopusse, Schulen von Barrakudas, Hammerhaie, Seelöwen und vieles mehr. An einigen Tauchtagen gibt es auch Landgänge, bei denen Leguane, blaufüßige Booby Birds und viele andere außergewöhnliche Vogelarten zu beobachten.

 

Tauchbetrieb
Das Tauchen erfolgt von 2 Beibooten aus. Auf dem Schiff gibt es Leihausrüstung nur nach Voranmeldung. Getaucht wird mit 12 Liter Alu-Tauchflaschen, Nitrox ist verfügbar. Pro Tag sind in der Regel 4 Tauchgänge vorgesehen. Das Tauchdeck der M/V Galapags Sky ist mit einer Frischwasserdusche und Spülbecken ausgestattet. Ein spezieller Kameratisch mit Ladestationen und separate Spülbecken für Ausrüstung und Kameras sind vorhanden.

 

Unsere Meinung 
Die MV Galapagos Sky verwöhnt die Passagiere mit der großartigen Unterwasserwelt und mit einem hervorragenden Service sowie reichhaltigem und gutem Essen.