. .

Service-Hotline

Wir beraten Sie gerne persönlich

Tel.: 030-88661300

zurück

Sea Hunter

Die Sea Hunter startet ihre Touren von Puntarenas an der Westküste von Costa Rica aus. Puntarenas wird von der Hauptstadt San Jose mit dem Auto in gut 3 Stunden erreicht. Von Puntarenas werden 10 und 11 Nächte Touren nach Cocos Island angeboten. Die Überfahrt nach Cocos Island dauert ca. 36 Stunden, je nach Länge der Tour sind in Cocos 7 bis 8 Tauchtage möglich.

 

Schiffsbeschreibung

Das 36 Meter lange Schiff verfügt insgesamt über 10 Kabinen für 20 Gäste. Ursprünglich als Schlepper gebaut wurde die Sea Hunter zu einem perfekten Tauchschiff für die große Reise nach Cocos Island umgebaut.  Es gibt 8 Doppelkabinen mit Bullauge im Unterdeck, und gegen Aufpreis 1 Suite sowie 1 Eignerkabine mit Fenster auf dem Hauptdeck. In dem gemütlichen Salon kann relaxed werden. Im Außenbereich gibt es ein großes Sonnendeck das teilweise überdacht ist. Das Schiff ist ganz auf Taucher zugeschnitten, auf dem großen Taucherdeck gibt es genügend Kameraablagen, Ladestationen und Frischwasser zum Spülen der Ausrüstung. Es stehen zwei acht Meter lange Fiberglas Beiboote zur Verfügung.

 

 

Unterkunft/Verpflegung

Alle Kabinen sind mit Klimaanlage ausgestattet und haben ein eigenes Bad mit WC und Dusche. Von den Kabinen im Unterdeck sind 3 Kabinen mit Doppelbett und einem zusätzlichen Einzelbett darüber, 3 Kabinen mit Hochbetten und 2 Kabinen haben 2 Einzelbetten. In einem separaten Bereich wird das reichhaltige und abwechslungsreiche Essen als Buffet serviert. Den Gästen stehen kostenlos Tee, alkoholfreie Getränke und Bier zur Verfügung.

 

 

Tauchbetrieb

An Bord der Sea Hunter dreht sich alles ums Tauchen. An den Tauchtagen werden täglich drei bis vier Tauchgänge (inkl. Nachttauchgang) angeboten. Jeder Tauchgang wird von einem Diveguide begleitet, der den Tauchgang auf Wunsch auch führt, sonst ist selbständiges Tauchen angesagt. Alle Tauchgänge werden nach einem ausführlichen Briefing mit den Beibooten durchgeführt.

 

Nitrox ist auf der Sea Hunter kostenlos und da die Tauchgänge häufig recht lang sind wird es ausdrücklich empfohlen, mit Nitrox zu tauchen. Ein entsprechender Kurs kann gegen Gebühr an Bord gemacht werden. Dekotauchgänge sind nicht erlaubt. Getaucht wird mit 12 Liter Aluflaschen mit INT-Anschluss, es stehen ausreichen Adapter zur Verfügung. Gegen Gebühr und Voranmeldung gibt es auch einige 15 Liter Stahlflaschen mit DIN Ventilen. Jeder Taucher muss eine eigene Boje haben, auf dem Schiff werden alle Taucher mit Nautilus Lifelines ausgestattet, sollte einmal jemand abtreiben kann er leichter wieder gefunden werden. Tauchen um Cocos ist u.a. aufgrund möglicher starker Strömungen herausfordernd und nur für erfahrene Taucher geeignet.

 

 

Tauchplätze

Alcyone ist einer der weltbesten Tauchplätzte. Mantas, Weiß- und Schwarzspitzen-Hochseehaie, Walhaie und hunderte von Hammerhaien machen diesen Platz zu einem unvergesslichen Erlebnis. Das Unterwasser-Plateau, das von Cousteau entdeckt wurde, ist das Zuhause von unzähligen Haiarten. Dirty Rock ist ein imposanter und aufregender Tauchplatz und gehört zu den Favoriten der Tauchgäste. Walhaie werden hier oft gesehen. Zudem ist er bekannt für hunderte von Marmor-Rochen und große Schulen von Jackfish. Dos Amigos Grande ist bekannt für seinen riesigen Steinbogen durch den eine ganze Tauchgruppe auf einmal hindurch tauchen kann. Marmor- und Adler-Rochen schwimmen um die Taucher herum.

 

Schulen von Hammer-haien lassen Tauchgänge zu unvergesslichen Abenteuern werden. Dos Amogos Pequena ist ein anderer fantastischer Tauchplatz mit vielen Mantas und Galapagos-Haien. Oft schwimmen immense Gelbflossen-Tunfische im Blauwasser. Manuelita bietet vielfältige Taucherlebnisse auf einmal. Im seichteren Wasser sind während eines Nacht-tauchgangs hunderte von Weißspitzen-Hochseehaien zu sehen. Putzerstationen erlauben es, Hammerhaie Auge in Auge zu sehen. Schulen von Jackfish und Snapper sind überall auszumachen.
Rund um Cocos Island warten traumhafte Tauchplätzte bei Tag und bei Nacht auf erfahrene Taucher!

 

Unsere Meinung

Ein hochwertiges Schiff im amerikanischen Lifestyle, das hohen Service und gute Ausstattung verspricht!