0 m
Tauchtiefe

Blue Bay Divers

Resort#1(1)
Slider#1(4)
Slider#6(1)
Slider#5(2)
Slider#3(3)
Slider#2(4)
previous arrow
next arrow
Slider#1(4)
Slider#6(1)
Slider#5(2)
Slider#3(3)
Slider#2(4)
previous arrow
next arrow

Verpflegung:
Vollpension

Sprachen:
Englisch; Deutsch

Taucherlebnis:
Muckdiving, Korallen

Beste Reisezeit:
ganzjährig

INFORMATIONEN UND ANREISE

Willkommen bei den Blue Bay Divers, einem idyllischen Tauchresort auf der einsamen Insel Sahaung bei Bangka Island in Nord-Sulawesi. Es erwarten Sie weiße Sandstrände, eine familiäre Atmosphäre und eine leckere Küche. Das absolute Highlight ist das Tauchen im Bangka-Gangga-Archipel direkt vor der Haustür. Viele der Tauchplätze rund um Bangka wurden von den Blue Bay Divers selbst entdeckt und entwickelt.

Neben dem Tauchen rund um Bangka und dem Nord Sulawesi Festland werden auch Tagestouren zum Bunaken-Nationalpark und in die Lembeh Strait angeboten. Somit erlebt Sie drei großartige und unterschiedliche Tauchgebiete bei einem einzigen Aufenthalt, ganz individuell in kleinen Gruppen und begleitet von erfahrenen Tauchguides, die ihnen die besten Tauchplätze zeigen. Mehr Abwechslung geht kaum.

Die Anreise erfolgt über den Flughafen von Manado. Hier werden Sie von einem Mitarbeiter der Blue Bay Divers in Empfang genommen und anschließend zum Resort gebracht. Zunächst geht es mit dem Auto etwa 45 Minuten lang zu einem Dorf an der Nordspitze Sulawesis. Von hier aus fährt man mit dem Boot noch 30 Minuten zum Resort auf Sahaung.

Das Blue Bay Divers Tauchresort liegt an einer von Palmen und Mangroven gesäumten Bucht auf der Insel Sahaung vor der Küste Nord-Sulawesis. Das Tauchresort bietet den idealen Ausgangspunkt für Tauchtrips im Bangka Gangga Archipel und vor dem Festland von Nord Sulawesi.

Der Bunaken-Nationalpark ist ebenso gut erreichbar wie die Lembeh Meeresstraße mit ihrer phantastischen Artenvielfalt – das berühmte Makro Paradies. Aber auch in Bangka kommt der Makro Fan auf seine Kosten. Neben farbenfrohen Korallen und bewachsenen Felsformationen bietet das Tauchen rund um Bangka auch Slopes und Sandböden. Hier macht das Suchen und Finden der Critter richtig Spaß

     

Da nicht mehr als maximal 16 Gäste aufgenommen werden, erwartet Sie eine familiäre Atmosphäre und individuelle Betreuung – unter Wasser sowie über Wasser. Von Sahaung aus sind zudem viele Landausflüge möglich.

Es werden Touren ins Tangkoko Naturreservat, zu den Vulkanen und heißen Quellen des Minahasa Hochlands und natürlich auch in die Stadt Manado vom Resort aus angeboten. Fragen Sie bei Interesse am besten direkt im Resort nach. Das freundliche Personal wird Sie gerne beraten und Ihnen weiterhelfen.

Am Strand des Blue Bay Divers Resort stehen insgesamt sieben Bungalows für jeweils zwei Personen sowie ein Bungalow mit zwei Zimmern für Alleinreisende. Alle sind im traditionellen Sulawesi-Stil erbaut, verfügen über eine große Terrasse und bieten einen wunderschönen Blick auf den weißen Sandstrand und die blaue Bucht direkt vor dem Resort. Diese bietet zugleich Schutz vor Wind und Wellen. Alle Betten sind mit Moskitonetzen versehen. Am Abend wird zudem ein Moskitoschutz angezündet. Bei den Blue Bay Divers wird sehr auf den Umgang mit natürlichen Ressourcen geachtet.
     

So wurde auf Klimaanlagen in den Bungalows verzichtet, denn die frische Brise vom Meer und ein Ventilator sind hier mehr als ausreichend. Um Wasser zu sparen und die Bucht sauber und türkisblau zu halten, hat man sich für das „Mandi“ entschieden, ein traditionelles indonesisches Schöpfbad. Die Handtücher werden natürlich regelmäßig getauscht. Nach jedem dritten Tauchgang oder wenn es mal regnet werden Sie mit warmem Wasser im Bad versorgt.

Im Restaurant können Sie sich am Büffet bedienen, welches eine leckere Mischung aus indonesischer Küche mit europäischem Einschlag bietet. Täglich gibt es ein Fleisch- bzw. Fischgericht und ein vegetarisches Essen, Suppe, Salat, Früchte sowie Nachtisch. Nachmittags gibt es immer einen kleinen süßen Snack. An der Espressomaschine können Sie sich kostenlos bedienen.

Außerhalb der Essenszeiten trifft man fast immer andere Gäste im Restaurant. Die Guides helfen Ihnen gerne beim Durchforsten der Bestimmungsbücher oder beim Ausfüllen des Logbuchs. Für eine abendliche Session stehen Gitarren und andere Instrumente parat. Die Blue Bay Divers unterstützen nicht nur das lokale Handwerk, sondern bieten auch eine Plattform, einheimische Traditionen zu präsentieren.

                            

Es wird z.B. die Tanzgruppe des nahegelegenen Dorfes Lihunu auf Ihren Wunsch hin eingeladen. Nach den Tauchgängen können Sie außerdem in Hängematten zwischen Kokospalmen oder auf Liegen unter Sonnenschirmen aus Palmblättern herrlich entspannen. Mit frischen Säften, einem Drunk Coconut oder einem Gin Tonic können Sie sich an der Apa-Ka-Bar erfrischen.

Abends können Sie zudem zwischen verschiedenen Cocktails und Longdrinks wählen. Von 18 bis 19 Uhr findet die Happy Hour an die Bar statt. Am Strand werden Ihnen BBQ und Lagerfeuer geboten. Sie können Beachball und Badminton spielen und der Musik der Guides zuhören.

Ausflüge & Freizeit
Auch an Land gibt es einiges zu sehen. Die beliebtesten Touren, sind:

Minahasa Hochland Tour (Ganztagestour)

Man fährt zum kleinen Dorf Woloan, wo man sehen kann, wie Minahasan Stil Häuser gebaut und zum Verschiffen vorbereitet werden. Darüber hinaus ist zu erleben, wie das traditionelle Essen zubereitet wird. Der Lebensmittel-und Blumenmarkt in Tomohon hält Überraschungen für jeden Teilnehmer parat. Nach dem Mittagessen am Tondano See, in der Nähe einer Goldfisch Farm, geht die Fahrt zum Pulutan Dorf, wo traditionelle Töpferware hergestellt wird. Auf dem Rückweg werden die „Japanischen Höhlen“ erforscht. Letzter Halt ist der See Linow. Erstellt eine Attraktion dar, da er seine Farbe wechselt.

Tangkoko Naturreservat (Halbtagestour)

Vom Resort fährt man ca. 2 h zum ca. 9000 Hektar großen Nationalpark, wo man nach dem schwarzen Macaque sowie dem Tarsius Spektrum, dem kleinsten Affen der Welt, bei einer Wanderung suchen kann. Kameras, lange Hose und eine kleine Leuchte sind für diese Tour erforderlich. Die aufregende Tour für Naturliebhaber und Wanderlustige dauert ca. 6-7 Stunden

     

Mahawu Vulkan Trekking:

Das ist ein einfaches Abenteuer! Am Vormittag, nachdem man die Basis Mahawu erreicht hat, beginnt der 1-stündige Treck zum Rand des Kraters. Von diesem Standpunkt aus kann man Bunaken und Manado TuaIslands sowie die Bucht von Manado sehen. An der Unterseite vom Krater ist ein dampfender See zu beobachten und der Geruch nach Schwefel liegt in der Luft. Dauer ca. 7 Stunden. Ein wunderbarer Ausflug.

Bitung traditionelle Märkte:

Dieser Ausflug schließt eine Bootsfahrt, Besichtigungen des Fischmarkts sowie des traditionellen Markts von Bendi in Begleitung eines einheimischen Guides ein. Gestartet wird um 5 Uhr morgens und dir Tour dauert ca. 2-3 Stunden.

Daneben werden diverse Kochkurse angeboten. Ein kleiner Spa ist vorhanden und erwartet Sie mit vielen schönen Massagen. Zudem können Standup Paddleboards ausgeliehen werden, um die umliegenden Gewässer zu erkunden.

Tauchgebiet
Die angrenzenden Tauchgebiete rund um Sahaung und Bangka bieten ein ausgezeichnetes Makro-Tauch-Erlebnis. Die Lembeh Straße und der Bunaken Nationalpark werden mit Tagestouren angefahren. Eine fast unberührte Unterwasserwelt wartet darauf, von ihnen während ihrer Tauchreise entdeckt zu werden. Die Lembeh Straße ist vor allem für Critters, Geisterfetzenfische, Anglerfische und Zwergseepferdchen bekannt. Das sehr schöne vorgelagerte Hausriff bietet Ihnen einen Vorgeschmack, was sie an den umliegenden Tauchspots erwarten können.
     

Tauchbasis
Hier wird besonderer Wert auf komfortables und professionelles Tauchen und Tauchsicherheit gelegt. In der Regel sind es 2-3 Taucher pro Guide. Kleine Tauchboote bringen die Taucher zu den umliegenden Tauchplätzen. Nach einem ausführlichen Briefing zeigen Ihnen die erfahrenen, einheimischen Tauchguides die Unterwasserwelt, welche sie sehr gut kennen. Selbstverständlich sind die vier Tauchboote mit Sauerstoff, Notfallkoffer und Schwimmwesten ausgestattet.

Die Ausfahrten zu dem umliegenden Spots werden dreimal täglich angeboten. Die Tauchspots erreicht man in 5 – 30 Minuten. Auch PADI Tauchkurse können belegt werden. Ausreichend Leihausrüstung und 12-Liter Aluflaschen mit DIN/INT Anschluss stehen ebenfalls zur Verfügung. Am Hausriff können sie während ihres Tauchurlaubs mit ihrem Buddy ohne Zeitlimit alleine tauchen, vorausgesetzt Sie besitzen genügend Erfahrung und geloggte Tauchgänge.

Schicke uns deine Anfrage mit diesem Formular.

Blue Bay Divers

Resort im Überblick

  • Vollpension
  • Englisch, Deutsch
  • Großfisch, Korallenriffe
  • April - Oktober